#Waldbrandübung 2019#

Datum: 27. Juli 2019 
Alarmzeit: 15:00 Uhr 
Alarmierungsart: Sirene, SMS 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Brand 
Einsatzort: Breitenberg 
Einsatzleiter: Schirrmacher, Steffen 
Mannschaftsstärke: 80 
Fahrzeuge: MTW, TSF-W 


Einsatzbericht:

Am Samstag fand die diesjährige Waldbrand-Großübung der Feuerwehr Buch am Forst statt. Gerade die Meldungen der letzten Tage haben die Wichtigkeit dieser Waldbrandübung einmal mehr unterstrichen – durch die Hitze und die anhaltende Trockenheit der letzten Wochen kam es zu verschiedenen Vegetationsbränden im Einsatzgebiet der Leitstelle Coburg und darüber hinaus.
Unter der Leitung unseres stellvertretenden Kommandanten Steffen Schirrmacher haben die Feuerwehren aus Grub am Forst, Niederfüllbach, Untersiemau, Weißenbrunn am Forst und Buch am Forst mit rund 90  Feuerwehrmännern und -frauen den Ernstfall im Bucher Forst geprobt. Auch die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung der Feuerwehr Lichtenfels/Main und Kreisbrandmeister Oliver Schardt waren im Einsatz um die Übung gemeinsam mit dem Einsatzleiter zu koordinieren.
Der zuständige Kreisbrandmeister Thomas Hofmann zollte im Anschluss an die Übung allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern großen Respekt, da sie der Hitze trotzten und ihre Freizeit für diese wichtige Ausbildungsveranstaltung opferten.